Filmkritik

     
 

Die Latexkonkubine ist ein kleiner Charakter aus der Spider Garden Serie von erwachsenen Grafikromanen, geschrieben und illustriert von Michael Manning. Die wörtliche Definition von Konkubine ist "zweite Frau". In den vergangenen Tagen hatte ein Mann von Reichtum und Stellung zwei Frauen: eine Frau, um seine Kinder zu tragen und zu heben, und eine Konkubine oder eine zweite Frau für die sexuelle Erholung. Ich persönlich unterschreibe mich nicht, mich in besonders ehelichen Angelegenheiten hinter dem Rücken eines Ehepartners zu engagieren. Es gibt keine Ehre oder Tugend in solchen Aktionen. Allerdings glaube ich an Sex und viel davon!

Hier kommt meine Affinität zu Michael Mannings Latexkonkubine ins Bild. Eingehüllt in wunderschönen und herrlichen Latex ist die Konkubine eine sexuelle Kreatur, die für das Vergnügen und das Vergnügen anderer gedacht ist. Meine Studien über Japans Geschichte und Lebensstil führten mich dazu, den Code of Bushido und den Weg der Geisha in meine eigene Vision der erotischen Knechtschaft zu vereinen.

Unten sind Bilder von Michael Mannings Latexkonkubine und Rachel Dane als Latexkonkubine.

 
     
 
001 002 003 004 005 006
007 008 009 010 011 012
013 014 015 016 017 018
019 020 021 022 023 024
025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036
037 038 039 040 041 042
043 044 045 046 047 048
049 050 051 052