Filmkritik

         
         
  Hallo und willkommen auf meiner kostenlosen Website. Ich war früher Rachel Dane, aber ich bin jetzt im Ruhestand. Rachel Dane war ein Latex-Cross-Dresser: ein Mann, gekleidet als Frau in Latex-Gummi. Warum? Weil ich in jungen Jahren mit femininer Sexualität identifiziert habe. Eine längere Erklärung ist vorgesehen hier.

Seit vielen Jahren suchte ich nach Webseiten, die einen "Gummi Shemale Sex Slave (R3S)" vorstellten. " Eine schöne Frau umhüllt in Latex, mit voller runden Brüste und einem schönen Schwanz. Ich wollte diese gefangene Schönheit sehen, gebunden und gefoltert. Am nächsten war ich House of Gord (ca. 1999), Ashley Renee und Bondage Cafe. Es gab keine Website, die ausschließlich dem wirklichen Leben, der Knechtschaft und der Qual eines Gummi-Shemale-Sex-Sklaven gewidmet ist. Also, im Jahr 2007 habe ich diese Website erstellt. Ich wurde die R3S, die ich sehen wollte.

 
         
         
   
         
         
 

Im Laufe der Jahre habe ich meine Vision von Rachel Dane poliert und verfeinert. Sie wurde eine Kombination aus verschiedenen Elementen:
     *Klassischer Hollywood-Glanz der 1930er Jahre,
     *Latex Catsuit Bondage und Raffinesse,
     *Die Kunst und der Dienst einer japanischen Geisha,
     *Die Ehre, Loyalität und Pflicht des Code of Bushido,
     *Die sexuelle Vitalität eines latex concubine,
     *Die Abteilung der klassischen, literarischen Kurtisanen von Colette und Alexandre Dumas,
     *Die "Sex und Tod" Bilder von klassischen Horrorfilmen und modernen Ausbeutungsfilmen.

Ich habe mein Studium des 16.-18. Jh. Japans mit meiner Latex-Personifikation verschmolzen. Daraus habe ich den Begriff erstellt
"
shi-male
", was mich genauer beschreibt.

Ich habe gebaut chashitsu (Japanischer Teestube) in meinem Haus, glänzend mit einem Kettenzug versteckt in der Decke. Ich drehte meine Heimat in eine Ochaya namens The House of Four Diamonds. Es war meine Absicht für mein Zuhause, wie ein echtes japanisches Teehaus zu sein, wo eine Geisha ihren Kunden dient. Ich sollte diese Geisha sein. . . Eine unterwürfige, Latex-Transvestiten-Geisha. Ein exquisiter Weidenbaum, der sich zum Dienst der anderen beugt, ein Meister der Schaffung einer Atmosphäre der Entspannung und des Vergnügens. Rachel Dane sollte ein Künstler von erotischem Vergnügen und Fantasie sein, die Latex-Geisha, die in einem Vergnügens-Emporium das Haus der vier Diamanten serviert.

 
         
         
   
         
         
 

Diese Website wurde erstellt, um zwei Zwecken zu dienen:

1. Ein echter Dokumentarfilm meines wirklichen Lebens nutzt als Rachel Dane. Ich wollte Cinema Verite und Kine-o-Eye Kino kreieren. Ich sehe sehr wenig Unterschied zwischen dem Inhalt von Bianca Beauchamp, Susan Wayland, Emily Marilyn und vielen anderen. Es ist einfach, schöne Frauen posieren in Latex. Ich wollte, dass meine Arbeit echt und authentisch ist. Ich wollte echten Sex zeigen, und echten SadoMasochismus, nicht "Stand and Model SM". Meine Fahrt war, dass Rachel Dane mein richtiger Lebensstil sein und es mit der Welt teilen würde. Ich wollte ausgebeutet werden.
2. Ziehen Sie Liebhaber, bedeutende andere an und spielen Sie Partner, um meinen Lebensstil mit zu teilen.

Ich habe meine Fotos und Videos veröffentlicht xHamster, Pornhub. Fetlife, Model Mayhem, XBiZ.net, Adult Friend Finder, xvideos, Tokyo Porn Tube, EroProfile, LatexZentrale, A Shemale Forum, ImageFap, Deviant Art und viele andere Websites. Ich habe YouTube-Videos gemacht und erreichte 500 Abonnenten in sechs Monaten, bevor YouTube banned me.  Während der Jahre wurde ich von pensionierten National Hockey League-Spielern kontaktiert (wollte mich als eine Kerbe auf seinem Gürtel), professionelle MMA-Kämpfer (wir haben 5 Videos zusammen), Pornostars (mit Anerkennung für meine Arbeit) und Modedesigner ( Wollte mich bei ihrer Show). Ich war das Cover - Modell eines adult coloring book, Und erhielt Fan Kunst. Diese Website im Durchschnitt über 60.000 Besucher aus der ganzen Welt. Meine Videos erhalten über 45.000 Ansichten im Monat. Meine Arbeit wurde in 2 Jahren über 2 Millionen Mal gesehen. 

 
         
         
   
         
         
  Ich habe eine spannende und einzigartige Persönlichkeit geschaffen. Wo viele Latex-Transvestiten waren vulgär, tawdry und lewd, war ich anspruchsvoll, elegant und glamourös. Viele Menschen drückten ihre Liebe und Wertschätzung meiner Arbeit aus. Das war kein Rollenspiel, es war mein Lebensstil. Rachel Dane war meine raison d'etre. Alles, was ich tat, konzentrierte sich auf meine Umwandlung in diese elegante Kurtisane. Noch heute können Sie keine andere Website finden, die meine Art von Inhalt hat, mit meinen Produktionswerten und meiner Internet-Penetration. Sie können Google "rachel dane latex" oder "Gummi Shemale Sex Slave" und sehen, wie durchdringt meine Internetpräsenz ist.  
         
         
 

 
         
         
  Bedauerlicherweise, nach 8 Jahren des Versuchs und über 2 Millionen Ansichten, hatte ich nur eine Beziehung als Rachel Dane. Ich habe es gewesen, als Rachel Veranstaltungen zu feiern, Veranstaltungen wie das Eröffnungs-Rubberdoll World Rendezvous in Minneapolis, Shibaricon in Chicago und Parties in Detroit, Lansing, Grand Rapids, Toledo und Cleveland. Leider, bei den meisten dieser Veranstaltungen, die Leute nur starren mich an. Sehr wenige Leute würden sich mir nähern oder mit mir reden. Die meisten Leute hatten noch nie jemanden wie mich gesehen, und sie wurden ausgeflippt. Gehen zu lebenden Ereignissen als Rachel, war im Allgemeinen ein Versagen

Meine Arbeit hat in der Regel nur Internet-Kommentare angezogen. Sehr wenige Leute waren bereit, mit mir zu treffen. Die meisten von denen, die mich treffen wollten, waren Analphabeten, unreife und ungebildete Trolle. Sie waren skanky und skeevy: völlig fehlen in Klasse, Manieren und Bildung. Sie waren von allen Standards der persönlichen Deportation beraubt: Sie konnten ihre Haare nicht kämmen oder in ihr Hemd stecken. Ärmellose T-Shirts und Baseballmützen schienen de rigueur zu sein. Ich fühlte mich wie ich brauchte einen Schuss Penicillin nur aus Blick auf ihre Bilder. Es ist schändlich, dass die Leute so wenig darüber nachdenken, wie sie sich präsentieren. Ich setzte Zeit und Mühe in Rachel Dane, und alles, was ich bekam, waren unreife Dummköpfe, die im Dunkeln masturbierten.

Enttäuschung, Enttäuschung und Frustration setzten sich auf mich. Was ist der Sinn, mich in diese elegante und anspruchsvolle Kreatur zu verwandeln, wenn es niemand gibt, um sie mit zu teilen? So, nach 8 Jahren und über 2 Millionen Ansichten, zog ich Rachel Dane. Ich behalte meine kostenlose Website, warum warum nicht? Ich habe es gebaut, ich habe es geschafft, und ich teile es.

Vielen Dank.

~ Rachel Dane